Seethaler, Robert : Der Trafikant

Trafikant

Robert Seethaler ist einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Sein Roman "Der Trafikant" erschien 2012 und ist wegen der Thematik und Vielschichtigkeit für den Deutschunterricht ab Klasse 10 geeignet .

In vier Handlungssträngen wird die Geschichte des 17-Jährigen Franz erzählt, der 1937 aus dem kleinen Ort „Nußdorf“ in die Großstadt Wien kommt. Dort verdient er seinen Lebensunterhalt in der Trafik (= Verkaufsstelle für Tabakwaren und Zeitungen) eines Bekannten und lernt, selbstständig Entscheidungen zu treffen. Er lernt die Böhmin Anezka kennen, die sowohl sexuelle Wünsche in ihm weckt als auch den Traum an eine gemeinsame Zukunft. Seine Hoffnungen und Wünsche gehen aber nicht Erfüllung, weil Anezka mit einem SS-Mann liiert ist. Recht schnell lernt Franz Sigmund Freud kennen, der zu seinem Vertrauten  wird, den er immer wieder um Rat fragt.

Verwoben wird die fiktive Geschichte Franz´mit historischen Geschehnissen im Wien der 1930er Jahre. Aus Franz´ Blick erfährt der Leser / die Leserin von der Gewalt und Repressalien im Alltag.

 

Materialien

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.