Der Fragenebensatz

Man leitet die Wiedergabe von Fragen mit einem Fragewort ein und fährt dann mit einem Fragenebensatz oder mit einem "ob"-Satz fort.

Frage mit Fragewort:
direkte Rede:     "Wann hast du Zeit?"
indirekte Rede:  Lena wollte wissen, wann du Zeit (hast)habest.

Frage ohne Fragewort:
direkte Rede:     "Tanzt du mit mir?"
indirekte Rede:   Maria fragte, ob er mit ihr (tanzt) / tanze.

 

Die Wiedergabe direkter Aufforderungen

Aufforderungen werden in der indirekten Rede meist als Verbzweitsätze, manchmal aber auch in Form eines dass-Satzes wiedergegeben. Meist wird als Ausdruck der Aufforderung die Konjunktivform der entsprechenden Modalverben (sollen, müssen, können, dürfen, mögen, wollen) verwendet. Im dass-Satz kann auf das Modalverb verzichtet werden. Möglich ist eine Wiedergabe direkter Aufforderungen auch durch die Verwendung von haben/sein + Infinitv.

 

freundliche Bitte
direkte Rede Lehrerin:    "Schließe bitte das Fenster, Vera."
indirekte Rede:      Die Lehrerin bittet Vera,sie möge das Fenster schließen.
indirekte Rede:      Die Lehrerin bittet Vera, dass sie das Fenster schließen möge / schließe.

Befehl
direkte Rede Mutter:   "Gib mir sofort den Kugelschreiber Marco!"
indirekte Rede:     Die Mutter fordert Marco auf, er solle ihr sofort den Kugelschreiber geben.
indirekte Rede:     Die Mutter fordert Marco auf, dass er ihr sofort den Kugelschreiber geben solle / gebe.

direkte Rede Lehrerin:  "Du gibst alle Hefte ab Tom!"
indirekte Rede:     Die Lehrerin klärt Tom darüber auf, er habe alle Hefte abzugeben.
indirekte Rede:     Die Lehrerin klärt Tom darüber auf, dass er alle Hefte abzugeben habe.

 

Auch bei dieser Art der indirekten Redewiedergabe verschieben sich häufig die Pronomen sowie teilweise auch die Adverbialen.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: http://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.