Wolfgang Herrndorf: Tschick

tschick
Bild: Mit freundlicher Genehmigung
des Verlags

Das Jugendbuch "tschick" des 2013 verstorbenen Autors Wolfgang Herrndorf erschien 2010. Es geht um die ungewöhnliche Freundschaft zwischen dem 14-jährigen Maik und einem jugendlichen Spätaussiedler, der sich "Tschick" nennt. Die Sommerferien verbringen die beiden mit einer Fahrt durch Ostdeutschland.

2011 erhielt das Werk den Deutschen Jugendliteraturpreis sowie den Clemens-Brentano-Preis, ein Jahr später den Hans-Fallada-Preis. Bis September 2016 verkaufte sich der Roman allein in Deutschland über 2 Millionen Mal.

Die Unterrichtsanregung, WORD-Datei, geht auf mögliche Themenaspekte bei der Erarbeitung des Romans ein, greift dabei auch den Film und die Filmlieder auf.


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.