Jerg Ratgeb - Künstler und Kanzler des "gemeinen Mannes"

Autorin: Dr. Kerstin Arnold

- Arbeitskreis für Landeskunde/Landesgeschichte RP Stuttgart -

Herrenberger Altar

B 1 Der Herrenberger Altar - das Hauptwerk Jerg Ratgebs
© Anagoria, commons.wikimedia, CC BY 3.0

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

Wie politisch ist Kunst bzw. darf Kunst sein? Dieser Frage soll u.a. in der hier vorgestellten Doppelstunde nachgegangen werden. Die Lernenden sollen sich handlungsorientiert Kenntnisse über den Verlauf des Bauernkriegs im Südwesten und die Rolle des Malers Jerg Ratgeb bei diesen Ereignissen aneignen. Des Weiteren sollen sie sich mit der Bildsprache des Herrenberger Altars auseinandersetzen und Indizien für darin verborgene mögliche politik- und sozialkritische Elemente finden. Auf diese Weise erweitern die Schülerinnen und Schüler nicht nur ihre Fähigkeit der Bildinterpretation, sondern schulen auch Sach-, Frage- und Reflexionskompetenz. Der Unterrichtsvorschlag eignet sich für den Einsatz in der Sekundarstufe I, wobei der erste Schwerpunkt eher dem grundlegenden und mittleren Niveau entspricht, der zweite Schwerpunkt für das erweiterte Niveau bzw. für die Sekundarstufe II gedacht ist.

  1 Hintergrund
    Zeittafel
    Bedeutung
  2 Methodenvorschlag
    Didaktische Hinweise
    Verlaufsplanung mit Materialien
    Vertiefungen und Erweiterungen
  3 Materialien und Medien
    Übersicht
  4 Service
    Literatur und Links