"Goethe and Schiller go Hip-Hop"

Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu Gedichten zu ermöglichen, ist oft schwierig. Sie sehen dieseLiteraturgattung noch immer als fades Beiwerk des Deutschunterrichts. Wenn es dann noch umGedichte Goethes oder Schillers geht, ist es oft mit dem Entdeckergeist ganz vorbei.Eine Möglichkeit, die Lernenden für Gedichte zu begeistern, bieten Rapsongs. Durch die sich wiederholenden klopfenden Rhythmen können sie schnell Zugang zu diesem Sprechgesang finden.

Bild: Goethe, "Gefunden", Gedichtvortrag

Bild: Goethe, "Gefunden", Rap (authentischer Schülerbeitrag)

Bild: Goethe, "Gesang der Geister", Gedichtvortrag

Bild: Goethe, "Gesang der Geister", Rap (authentischer Schülerbeitrag)

Bild: Schiller, "Die Macht des Gesanges", Gedichtvortrag

Bild: Schiller, "Die Macht des Gesanges", Rap (authentischer Schülerbeitrag)

Bild: Goethe, "Maifest", Gedichtvortrag

Bild: Goethe, "Maifest", Rap (authentischer Schülerbeitrag)

Bild: Schiller, "Die Worte des Glaubens", Gedichtvortrag

Bild: Schiller, "Die Worte des Glaubens", Rap (authentischer Schülerbeitrag)