Logo der lateinischen Bibliothek

Lateinische Bibliothek

M. Tullius Cicero: De re publica

   

De re publica 1, 24, 38: Über das Definieren und über die Definition des Staates

Bevor Scipio die Definition des Staates formuliert – sie steht am Ende dieses Absatzes und ist der berühmteste Teil dieses Textauszugs – erklärt er zunächst, wie denn überhaupt eine Sache zu definieren ist. Er erläutert also seine Methode, bzw. Cicero legt ihm diese Erläuterung in den Mund. In § 38 erklärt Scipio, dass zuerst der Name einer Sache geklärt werden muss. Er fährt fort:

Übersetzung

Übersetzungshilfen und Kommentar

[De re publica 1, 24, 38 ] Quod si convenerit, tum demum decebit ingredi in sermonem;

numquam enim, quale sit illud, de quo disputabitur, intellegi poterit, nisi, quod sit, fuerit intellectum prius.

Quare quoniam de re publica quaerimus, hoc primum videamus, quid sit id ipsum, quod quaerimus.

convenit: es findet Zustimmung

'quod sit' bildet einen vollständigen Nebensatz

fuerit intellectum: dieser Ausdruck kann wie 'erit intellectum' übersetzt werden.

Nec enim hoc suscepi, ut tamquam magister persequerer omnia, neque hoc polliceor me effecturum, ut ne qua particula in hoc sermone praetermissa sit."

Tum Laelius:

"Ego vero istud ipsum genus orationis, quod polliceris, expecto."

tamquam: wie

persequi: darlegen

particula: der kleinste Bestandteil

[De re publica 1, 25, 39]

"Est igitur", inquit Africanus, "res publica res populi, populus autem non omnis hominum coetus quoquo modo congregatus, sed coetus multitudinis iuris consensu et utilitatis communione sociatus.

coetus:, coetus, m.: die Zusammenkunft

quoquo: von quisquis: welcher auch immer

congregare: vereinigen

sociare: verbinden, vereinigen

Eius autem prima causa coeundi est non tam inbecillitas quam naturalis quaedam hominum quasi congregatio;

non est enim singulare nec solivagum genus hoc, sed ita generatum, ut ne in omnium quidem rerum affluentia[…]

non tam … quam: nicht so sehr … wie

imbecillitas: die Schwäche

congregatio: die Vereinigung

singulare: vereinzelt, einsiedlerisch

solivagus: einzeln lebend, alleine umherziehend

generare: erschaffen

der Rest des Satzes fehlt.

 

133 Wörter

Weiter mit De re publica 1, 26, 41: Die Entstehung des Staates


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.