Klosterleben auf der Reichenau - eine fremde Welt?

Autor: Carsten Arbeiter

- Arbeitskreis für Landeskunde/Landesgeschichte RP Freiburg

B 1 Die Insel Reichenau mit der Ankunft Pirmins im Jahr 724.

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

In dem Modul geht es um das Unesco-Weltkulturerbe Kloster Reichenau. Die Schülerinnen und Schüler lernen exemplarisch die politische und kulturelle Bedeutung einer bedeutenden Reichsabtei kennen. Auch erhalten Sie vertiefte Einblicke in das Klosterleben und mittelalterliche Frömmigkeit. Die Begriffe Missionierung und Christianisierung werden eingeführt. Grundlage des Moduls sind mittelalterliche Text- und Bildquellen.
Das binnendifferenzierte Modul richtet sich an die SEK 1. Es werden Arbeitsmaterialien für das G-, M- und E-Niveau bereitgestellt.

  1 Hintergrund
    Zeittafel
    Bedeutung
  2 Methodenvorschlag
    Didaktische Hinweise
    Verlaufsplanung mit Materialien
  3 Materialien und Medien
    Übersicht
  4 Service
    Darstellungen, Quellenausgaben

 


Lizenz: Das Dokument enthält verschiedene Lizenzen
Urheber: Carsten Arbeiter
Quelle: -

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.