Imperialismus und Erster Weltkrieg - europäisches Machtstreben und Epochenwende

Imperialismus und Erster Weltkrieg: Kriegspropaganda - Friedensbewegung

Ort/Region

Kurzbeschreibung

Heilbronn Kriegsbegeisterung in Heilbronn?
Durchhalteappell.
Illustration von Franz Stassen auf einem Flugblatt von 1917

Die Schülerinnen und Schüler analysieren zeitgenössisches Quellenmaterial aus dem Stadtarchiv Heilbronn. Sie setzen sich kritisch mit den Begriffen "Kriegsbegeisterung" und "Kriegsschuld" auseinander und erkennen, dass es in den Jahren vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg nicht wenige Stimmen gab, die vor einem imperialistischen Krieg warnten, die Kriegsbegeisterung kritisch hinterfragten und die Notwendigkeit einer selbstkritischen Analyse der Kriegsschuld für den Erfolg der parlamentarischen Demokratie im Kampf gegen die alten Eliten forderten.

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.