Logo der Lateinischen Bibliothek des Landesbildungservers

Cicero, Reden gegen Verres 2, 4, 1: Der Kunstraub
Teil 1

Verres, der Kunsträuber

Einer der am schwersten wiegenden Vorwürfe, die Cicero im Namen der Sikuler gegen C.Verres erhob, bestand darin, dass dieser sich viele Kunstwerke angeeignet habe und auf diese Weise die Provinz ihrer Kunstschätze beraubt habe. Die ganze vierte Rede ist diesem Thema gewidmet. Hier folgt ein Auszug aus dem Anfang dieser Rede.

Text

Übersetzungshilfen

[n Verrem 2,4,1]. Nego in Sicilia tota, tam locupleti, tam vetere provincia, tot oppidis, tot familiis tam copiosis, ullum argenteum vas, ullum Corinthium aut Deliacum fuisse, ullam gemmam aut margaritam, quicquam ex auro aut ebore factum, signum ullum aeneum, marmoreum, eburneum,

nego ullam picturam neque in tabula neque in textili, quin conquisierit, inspexerit, quod placitum sit, abstulerit.

locuples, locupletis: reich

vetus, veteris: alt

vetus und locuples sind einendig und gehören zur 3. (konsonantischen) Deklination

vas, vasis, n.: das Gefäß; Corinthium / Deliacum: ein Gefäß aus Korinth oder Delos
gemma: der geschnittene Edelstein, die Gemme
margerita: die Perle

quisquam / quicquam: irgendjemand / irgendetwas (in verneinten Sätzen)

ebur, eboris, n.: das Elfenbein; dazu das Adjektiv eburneus: aus Elfenbein

signum: hier: Statue

aeneus: aus Erz

conquirere, conquiro conquisivi, conquisitum: herausfinden, suchen. conquisierit = conquisiverit

auferre, aufero, abstuli, ablatum: wegnehmen

[2] Magnum videor dicere:

attendite etiam, quem ad modum dicam.

attendere: zuhören, aufpassen

quemadmodum: wie

Non enim verbi neque criminis augendi causa complector omnia:

complecti, complector, complexus sum: sich befassen mit

Cum dico nihil istum eius modi rerum in tota provincia reliquisse,

Latine me scitote, non accusatorie loqui.

scitote: Imperativ II zu scire; der Imperativ II hat eine feierliche Bedeutung, die im Deutschen nicht wiedergegeben werden kann.

accusatorie: wie ein Ankläger

Etiam planius:

nihil in aedibus cuiusquam, ne in <hospitis> quidem, nihil in locis communibus, ne in fanis quidem, nihil apud Siculum, nihil apud civem Romanum, denique nihil istum,

quod ad oculos animumque acciderit,

neque privati neque publici neque profani neque sacri tota in Sicilia reliquisse.

planius: offener

aedes, aedium f: Haus

fanum: Heiligtum

 

Fortsetzung: Über den Kunstraub, Teil 2 (In Verrem 2, 4, 3).