Der Fall Claus – Untersuchungen zum Tod eines zehnjährigen Arbeiterjungen in Württembergs größter Baumwollspinnerei bei Kuchen zur Zeit der Industrialisierung 1870

Autor: Roman Blessing

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Stuttgart -

B 1 Baumwollspinnerei Kuchen

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

Im Jahr 1870 ereignete sich in der größten Baumwollspinnerei Württembergs ein tragischer Unfall, bei dem der 10 jährige Arbeiterjunge Claus ums Leben kam. Eine Untersuchung des Vorfalls wurde von Amtswegen durchgeführt: Wer oder was war Schuld am Tod des Jungen? Kommen wir aus heutiger Sicht auf die gleichen Untersuchungsergebnisse, wie die Beteiligten damals? Was erfährt man durch die Untersuchung über das Leben der Arbeiterfamilien und speziell der Arbeiterkinder von damals? – Die Lernenden sollen als Ermittlerteams den Fall erneut "aufrollen" und "Licht ins Dunkel bringen".

1 Hintergrund
  Zeittafel
  Bedeutung
2 Methodenvorschlag
  Bildungsplan
  Didaktische Hinweise
  Verlaufsplanung mit Materialien
  Vertiefungen/Erweiterungen/Lernorterkundung
3 Materialien und Medien
  Übersicht
4 Service
  Literatur

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.