Die Burg Hohenbaden (Altes Schloss) / Baden-Baden

 Autor: Dr. Rainer Hennl

- Arbeitskreis für Landeskunde/Landesgeschichte RP Karlsruhe -

Burg Hohenbaden 

B 1 Burg Hohenbaden von Südwesten, Luftaufnahme von 1993.

© www.lmz-bw.de, LMZ 317728 / Dieses Bild ist von der Lizenz CC-BY 4.0 ausgenommen

 

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

Das Unterrichtsmodul „Die Burg Hohenbaden (Altes Schloss) / Baden-Baden“ ermöglicht es Schülerinnen und Schülern am Beispiel einer der bedeutendsten Burgruinen des deutschen Südwestens - der namengebenden Stammburg der Markgrafen von Baden - die Baugeschichte einer Burg zu analysieren, die charakteristischen Baubestandteile eines mittelalterlichen Adelssitzes zu erfassen und fachgerecht zu benennen sowie dessen Funktionen zu erkennen. Im Anschluss daran wird nach Gründen für den Niedergang und die Aufgabe der Burg Hohenbaden in der Frühen Neuzeit gesucht. Des Weiteren werden anhand des Grabmals von Markgraf Rudolf VI. das ritterliche Tugendsystem und das Selbstverständnis eines Fürsten in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts beleuchtet. Über das große Landeswappen von Baden-Württemberg, das auch das Wappen der Markgrafen von Baden zeigt, wird schließlich auch ein Bogen zur Gegenwart geschlagen.

1 Hintergrund
  Zeittafel
  Bedeutung
2 Methodenvorschlag
  Didaktische Hinweise
  Verlaufsplanung mit Materialien
3 Materialien und Medien
  Übersicht
4 Service
  Infos zum Lernort, Literatur, Links