Das Schicksal des Adolf H. - Die (land-)jüdische Gemeinde und Gedenkstätte PKC Freudental mit besonderem Blick auf die Zeit des Nationalsozialismus. Ein Zugang über Quellen, Actionbound und Gedenkstättenbesuch

Autor: Gerste, Hans-Jörg
(in Zusammenarbeit mit Michael Volz und Lina Seditschka PKC Freudental)

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte an der ZSL-Regionalstelle Stuttgart -

Actionbound-Screenshots mit QR-Codes, Collage aus B1, B8, B9, B13 © H.-J. Gerste, Bilder PKC Freudental
 
B 14, Actionbound-Screenshots mit QR-Codes, Collage aus B1, B8, B9, B13

Kurzbeschreibung des Moduls:

Das hier dargestellte Modul besteht im Kern aus zwei Actionbounds zur Ehemaligen Synagoge Freudental, heute Pädagogisch-Kulturelles Centrum.

Das Modul wird am besten vor Ort – in Verbindung mit einem Unterrichtsgang – durchgeführt, kann aber auch in der eigenen Schule durchlaufen werden, dann allerdings sind die Räume mit dem entsprechenden Material vorzurichten. Die hier entstandenen Produkte sind Actionbounds. Actionbound ist eine (für den User kostenfreie) App, die zur Nutzung des hier gebotenen Inhaltes vorher heruntergeladen werden muss; sie versteht sich als „serious game“ im Sinne eines interaktiven Guides. Diese beiden Bounds bestehen aus einem Innenbound (Judentum, Synagoge Freudental, ggf. auch fachübergreifend in Religion nutzbar) und einem Außenbound (Schwerpunkt: NS-Zeit und jüdische Verfolgung am Lokalbeispiel).

1 Hintergrund
  Zeittafel
  Bedeutung
2 Methodenvorschlag
  Bildungsplan
  Didaktische Hinweise
  Verlaufsplanung mit Materialien
3 Materialien und Medien
  Übersicht
4 Service
  Literatur, Links

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.