Schwieberdingen im Ersten Weltkrieg

Didaktische Hinweise

1. Doppelstunde: Die Lernenden schlüpfen in die Rolle eines Ausstellungsgestalters und erarbeiten sich die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs in Schwieberdingen

(->Methodenkompetenz)

2. Doppelstunde: Präsentation der eigenen Ausstellung zum Ersten Weltkrieg, Reflexion der Ergebnisse und der Methodik sowie Vergleich mit den weltgeschichtlichen Ereignissen

(->Reflexionskompetenz, Orientierungskompetenz)


Verlaufsplanung/Materialien

Zeit/
Phase
Inhalte/
methodische Hinweise
Material
G M E
1. Doppelstunde        
Impuls/ Einstieg Die SuS überlegen, welche "Überreste" an Erinnerung und Objekten des Ersten Weltkriegs es bei Ihnen im Ort noch gibt. Sie nennen eigene Beispiele und diskutieren Recherchemöglichkeiten.
→ Die Beispiele auf der Folie sollen weitere Impulse darstellen.
Folie 1
Arbeitsphase 1 AB 1 Aufgabenstellung: Die SuS als Ausstellungsgestalter AB1G AB1M AB1E
Arbeitsphase 2 GA: Auseinandersetzung mit Materialien
(vertikale und horizontale Differenzierung)
Hinweis:
Niveaustufe G und M enthalten weniger Reflexionsfragen und geben klare Gestaltungshinweise für das Plakat z.B. Gefühlsbarometer, Zeitstrahl etc.

AB 2 (Der Krieg in der Heimat)
AB 3 (Kriegserleben der Soldaten)
AB 4 (Der Soldat Karl Wagner)
AB 5 (Der Soldat Gustav Rothacker)
AB 6 (Erinnerung an den Krieg)




AB2G
AB3G
AB4G
AB5G




AB2M
AB3M
AB4M
AB5M
AB6M




AB2E
AB3E
AB4E
AB5E
AB6E
2. Doppelstunde
Arbeitsphase 1 Konzeption als Ausstellungsplakat      
Arbeitsphase 2 Ausstellungsführung Plakate
Reflexionsphase 1 (methodische Reflexion) Vier-Ecken-Reflexion der Ausstellungsgestaltung Folie 2 G Folie 2 M Folie 2 E
Reflexionsphase 2 (inhaltliche Reflexion) Im Plenum reflektieren die Schüler die Besonderheiten und typischen Phänomene des Ersten Weltkriegs in Schwieberdingen mit der Lehrkraft      
Mögliche Fortführung Kriegserinnerung als Fortführung: Wie wird in unserem Dorf/ unserer Stadt an den Krieg erinnert? Kriegerdenkmal→ Schülerrecherche      
HA Die Schülerinnen und Schüler reflektieren die Unterrichtseinheit indem sie eine Ausstellungsrezension verfassen. (Verschriftlichung Reflexionsphase 1+2) AB 7


Vertiefungen und Erweiterungen

Im Ortsmuseum in Schwieberdingen kann bis zum Frühjahr 2014 die von Schülern konzipierte Ausstellung "Unser Dorf und der Erste Weltkrieg" besichtigt werden, die von Schülerinnen und Schüler der Glemstalschule in Schwieberdingen unter anderem auch mit den Materialien des Moduls erstellt wurde. Hierbei bietet sich die Möglichkeit, mit der Klasse die Konzeption der Ausstellung zu thematisieren und zu bewerten. Außerdem können die Objekte im Original besichtigt werden. 

 

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Stuttgart -