Dampf auf dem Bodensee - Die Dampfschifffahrt als Kommunikationserfolg

Autorin: Juliane Holland

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Tübingen - 

B 4, Dampfschiff Wilhelm vor Friedrichshafen

 

Kurzbeschreibung der Einheit/des Moduls:

Die Hohentwiel, das letzte fahrtüchtige Dampfschiff auf dem Bodensee, zeugt noch heute davon, dass Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Erfindung der Dampfmaschine sich auch der Schifffahrtsverkehr auf dem Bodensee änderte.

In der Auseinandersetzung mit der Dampfschifffahrt auf dem Bodensee steht besonders die Kommunikation der Beteiligten im Mittelpunkt. Einen ersten Schwerpunkt bildet die Vorgeschichte für den Bau des ersten württembergischen Dampfschiffes Wilhelm. Wie gelangte die Idee zum württembergischen König Wilhelm I.? Welche Kommunikationswege wurden genommen?
Die Gründung zahlreicher Dampfschiffbootgesellschaften in den folgenden Jahrzehnten am Bodensee ermöglichte eine schnellere Kommunikation zwischen den Anrainerländern. Doch diese Entwicklung stellte die Schiffsbetreiber vor neue Kommunikationsherausforderungen. Wie konnten internationale Regelungen für einen gelingenden Dampfschiffsverkehr aussehen und dabei nationale Belange berücksichtigt werden? Eine zentrale Quelle zur Untersuchung dieser Frage stellt die 1868 in Kraft getretene internationale Schifffahrts- und Hafenordnung für den Bodensee dar.

Dieses Modul ist für die Klassenstufe 8 geeignet und fördert besonders die Reflexionskompetenz. Die Aufgabenstellungen der ersten Doppelstunde sind im Sinne des sprachsensiblen Geschichtsunterrichts konzipiert und sollen die Bildungssprachlichkeit der Schülerinnen und Schüler fördern.
Alle Materialen sind für die verschiedenen Niveaustufen ausgearbeitet.

1 Hintergrund
  Zeittafel
  Bedeutung
2 Methodenvorschlag
  Bildungsplan
  Didaktische Hinweise
  Verlaufsplanung mit Materialien
3 Materialien und Medien
  Übersicht
4 Service
  Literatur

 


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: https://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.